Migrationsberatung Gera

 

Das betrifft die Beratung und Orientierungshilfe nach dem Eintreffen der Flüchtlinge genauso wie die Beratung in allen Fragen des täglichen Lebens, sowie die Unterstützung in besonderen Lebensbereichen. Bei Fragen zu Wohnung, Gesundheit, Behördengängen, Zugang zu Schulen und Kindergärten sowie Zugang zu Sprachlernmöglichkeiten stehen Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite.

 

Flüchtlingssozialarbeit

Dieses Beratungsangebot richtet sich an Asylbewerber und andere Flüchtlinge, die noch keinen Aufenthaltsstatus haben und im Stadtteil Lusan untergebracht sind.

Inhalte der Betreuungs- und Beratungsleistungen sind:

  • Orientierungshilfe in Fragen des täglichen Lebens und in Fragen des Zusammenlebens,
  • Information über das deutsche Rechtssystem, jedoch keine Rechtsberatung,
  • Hilfestellung und Beratung bei notwendigen Arztbesuchen und Behördengängen
  • Beratung und Information über bestehende Rückkehr- bzw. Weiterwanderungsprogramme,
  • Beratung und Betreuung bei familiären, sozialen und psychischen Problemen sowie Hilfestellung bei personenstandsrechtlichen Angelegenheiten,
  • Beratung der Kinder und Jugendlichensowie ihrer Eltern über Möglichkeiten der sprachlichen und schulischen Förderung,
  • Hilfe bei Schwangerschaft sowie bei Ernährung und Pflege von Säuglingen und Kleinkindern,
  • Vermittlung von Kontakten zu Vereinen und Verbänden der freien Wohlfahrtspflege sowie zur einheimischen Bevölkerung,
  • Vermittlung an Fachdienste zur Hilfestellung in familiären und sozialen Fragen.

 

 

Beratung anerkannter Flüchtlinge

Dieses Beratungsangebot richtet sich an anerkannte Flcühtlinge und ihre Familien.

Die Aufgaben der sozialen Beratung und Betreuung von anerkannten Flüchtlingen beinhalten

  • die Vermittlung von grundlegenden Informationen zum sozialen Leben sowie zu unverzichtbaren kulturellen Standards des Zusammenlebens,
  • die Hilfen zur Orientierung zur eigenverantwortlichen Lebensgestaltung sowie sonstiger aktiver Hilfestellung bei der Bewältigung von unterschiedlichen Problemen des Alltags,
  • Hilfe beim Zugang zu den Behörden, Fachdiensten sowie sonstigen der Integration dienlichen Angeboten und Leistungen,
  • Beratung zur Lösung sozialer Konflikte sowie Hilfe und Beratung in Gewaltsituationen,
  • Hilfe beim Zugang zur Gesundheitsfürsorge ,
  • Hilfe beim Zugang zu Kindertagesstätten sowie den einschlägigen Bildungseinrichtungen und Freizeitangeboten für Schüler und Erwachsene und
  • Informationen über sowie Hilfe bei der Beantragung existenzsichernder Hilfen, z.B. Leistungen nach SGB II, SGB XII.

 

 

Projekt Schulbegleitung

Sprach- und Kulturmittler unterstützen bei der Verständigung zwischen Lehrern und Schülern sowie deren Eltern.

 

 

Assistenz Jugendgerichtshilfe

Sprach- und Kulturmittler vermitteln und begleiten die Jugendlichen an die Einsatzstellen und unterstützen beide Seiten bei der Kommunikation miteinander.

 

 

Migrationsberatung Gera

Sozialarbeiterin: Frau Thoß

Karl-Matthes-Str. 23

07549 Gera

0365 - 712 930 127

t.thoss(at)caritas-ostthueringen.de